150 Menschen demonstrieren gegen den OB

Duisburg - Rund 150 zumeist jüngere Menschen haben am Donnerstag in Duisburg wegen des Unglücks bei der Loveparade gegen Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) demonstriert. Die Stimmung vor Ort:

“Sauerland, Sie tragen die Verantwortung“, sagte Timo Tasche, einer der Redner, und forderte den Rücktritt des Stadtoberhaupts. Es dürfe keine “heuschlerischen Entschuldigungen“ mehr geben, vielmehr seien Antworten auf die Frage “warum?“ nötig.

Bilder: Trauer um die Toten der Loveparade

Bilder: Trauer um die Toten der Loveparade

Weitere Teilnehmer kritisierten, der Oberbürgermeister verstecke sich feige. Augenzeugen beschrieben die Stimmung als aufgeheizt. Sauerland lehnt einen Rücktritt bislang ab. In der “Bild“-Zeitung sagte er, er wolle erst wissen, warum 21 Menschen bei der Katastrophe am vergangenen Samstag ihr Leben verloren hätten. Danach entscheide er über persönliche Konsequenzen.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare