Neben Leiche lag Sturmgewehr

Schönheitskönigin stirbt bei Schießerei

+
Die mexikanische Schönheitskönigin Susana Flores Gamez kam bei einer Schießerei ums Leben.

Mexiko-Stadt - Eine mexikanische Schönheitskönigin ist bei einem stundenlangen Schusswechsel zwischen Kriminellen und Sicherheitskräften gestorben.

Die 22-Jährige war in Begleitung einer Kriminellengruppe, die von Militärs in der Ortschaft Mocorito gestellt wurde, bestätigte am Montag der Gouverneur von Sinaloa, Mario López Valdez.

In dem siebenstündigen Schusswechsel, der sich bereits am Samstag ereignet hatte, kamen auch zwei Militärs, eine Zivilperson und ein mutmaßliches Mitglied der Verbrecherbande ums Leben, wie die lokale Zeitung „El Debate“ berichtete. Staatsanwalt Marco Antonio Higuera Gómez erklärte, neben der Leiche der Schönheitskönigin sei ein AK-47-Gewehr sichergestellt worden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare