Drogenkrieg: Enthauptete Leichen an Brücke aufgehängt

+
Brutale und unmenschliche Botschaft: Im mexikanischen Drogenkrieg hat die Bande des Drogenbosses Hector Beltran Leyva vier enthauptete Leichen unter einer Brücke aufgehängt.

Cuernavaca/Mexiko - Neuer grausiger Fund im mexikanischen Drogenkrieg: An einer Brücke in Mexiko sind am Sonntag die enthaupteten Leichen von vier Männern entdeckt worden.

Die verstümmelten Körper waren an ihren Füßen aufgehängt, wie die Polizei mitteilte. Die Brücke befindet sich in der Stadt Cuernavaca, einem beliebten Wochenend-Ausflugsort in Mexiko. Die Stadt ist zum Schauplatz erbittertet Kämpfe zwischen zwei verfeindeten Drogenbanden geworden.

An den Leichen wurden eine Botschaft gefunden, in der sich die Bande des Drogenbosses Hector Beltran Leyva zu dem Mord bekannte. Die Toten wurden als Verräter bezeichnet. Die vier Männer waren vor ihrer Ermordung entführt worden.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare