Baden-Württemberg

Millionenschaden nach Brand in Elektrofirma

Kirchentellinsfurt - Ein Feuer hat in einer Elektrofirma in Baden-Württemberg etwa 3,8 Millionen Euro Schaden angerichtet. Bei dem Löscheinsatz wurden außerdem zwei Feuerwehrmänner verletzt.

Die Feuerwehr konnte den Brand in Kirchentellinsfurt (Kreis Tübingen) am Mittwochmorgen nach einer Stunde löschen. Das Feuer zerstörte Elektronikartikel im Wert von 3,5 Millionen Euro, der Gebäudeschaden betrug 300.000 Euro. Die Brandursache war nach Polizeiangaben zunächst unklar. Zwei Feuerwehrmänner wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare