Mindestens zehn Verletzte bei Hochhausbrand

Langenhagen - Beim Brand eines Hochhauses in Langenhagen bei Hannover sind am Sonntag mindestens zehn Menschen verletzt worden.

Es entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. Die acht Männer und zwei Frauen wurden mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Bewohner im fünften Stock hatten in einer Wohnung Flammen bemerkt, die auf eine darüberliegende Wohnung übergriffen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare