Minibus stürzt mit 30 Kindern in Fluss

Muzaffarabad - In Pakistan ist ein Minibus mit 30 Schulkindern in einen Fluss gestürzt. Rettungskräfte konnten drei Kinder und den Fahrer des Schulbusses retten.

Die Polizei erklärte, bei dem Unfall in Muzaffarabad im pakistanischen Teil von Kaschmir seien wahrscheinlich fast alle Kinder ums Leben gekommen. Den Rettungskräften gelang es, den Fahrer und drei verletzte Kinder zu retten, wie Polizeisprecher Ghulam Akber erklärte.

Der Fahrer verlor auf einer Straße entlang des Flusses Jhelum die Kontrolle über das Fahrzeug. Die verheerenden Überschwemmungen in Pakistan schienen bei dem Unfall keine Rolle gespielt zu haben.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare