Misshandlungsvorwürfe gegen US-Streitkräfte

Kabul - Eine afghanische Untersuchungskommission hat den US-Streitkräften im Land Misshandlungen von Gefangenen vorgeworfen. Die Untersuchung der Haftbedinungen soll auf den Prüfstand gestellt werden.

Außerdem wiederholten die Kommissionsmitglieder am Samstag in Kabul die Forderung des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai nach einer Übergabe aller Gefangenen an afghanische Behörden. Karsai hatte die Kommission mit der Untersuchung der Haftbedingungen in einem Lager nahe des Militärflughafen Bagram nördlich von Kabul beauftragt. Es ist das größte US-Gefängnis in Afghanistan. Hunderte mutmaßliche Extremisten werden dort festgehalten. Die Gefangenen hätten über die Kälte geklagt und darüber, dass ihnen kein Licht gemacht werde und dass sie entwürdigenden Durchsuchungen ausgesetzt seien, sagte der Kommissionsvorsitzende Gul Rahman Kasi.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare