Mit schwachen Kammsträhnchen den Sommer-Look verlängern

+
Ein Model wird in Bad Nauheim frisiert. Foto: Andreas Arnold

Die Sommermonate haben auch auf dem Kopf ihre Spuren hinterlassen: Die Haare sind heller geworden. Doch im Herbst verschwindet der Urlaubslook recht schnell wieder.

Reutlingen (dpa/tmn) - Die Haare werden im Sommer oft viel heller. Sobald die Sonnentage vorbei sind, macht sich das auch auf dem Kopf bemerkbar. "Das, was nachwächst, hat wieder die normale Haarfarbe", erklärt Roberto Laraia, Art Director des Zentralverbandes des deutschen Friseurhandwerks.

Wer den sommerlichen Look etwas länger behalten möchte, sollte mit Farbe nachhelfen. Allerdings rät Laraia in diesem Fall von den klassischen Foliensträhnchen ab. Geeigneter seien Paintings, die etwa mit dem Pinsel ins Haar gemalt werden, oder Kammsträhnchen, bei denen mit dem Kamm eine Blondierung aufgetragen wird. Der Unterschied zu den klassischen Foliensträhnchen sei, dass diese Art Farbe aufzutragen, mehr auf das Deckhaar geht, erklärt der Experte. "So wie es auch die Sonne macht." Mit diesen eher schwachen Aufhellungen könne man schöne Ergebnisse erzielen. So lässt sich das Gefühl von Sommer noch etwas länger bewahren.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare