Fragwürdiger Ort

Möchtegern-Diebe scheitern an Einbruch

Buchholz - Über diesen Einbruch hätten die jungen Männer besser zwei Mal nachgedacht: Bei dem Versuch, in einem Bildungszentrum Beute abzustauben, haben zwei Diebe einen wichtigen Faktor außer Acht gelassen.

Ein Bildungszentrum direkt gegenüber der Polizeiwache von Buchholz hatten sich zwei Männer am Samstag für ihren Einbruch ausgesucht. Ein Nachbar beobachtete, wie das Duo dort eine Fensterscheibe einschlug und rief die Beamten.

Auch schlecht für die Möchtegern-Diebe: Wegen eines Schichtwechsels waren in der Wache doppelt so viele Einsatzkräfte im Dienst wie sonst. Mehr als zehn Polizisten umstellten sofort das Bildungszentrum.

Die beiden 18 und 22 Jahre alten Männer ergaben sich widerstandslos. Die Polizei schrieb in ihrem Bericht später von „einfältigen Einbrechern“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare