Mörder in Florida nach 30 Jahren hingerichtet

Starke - Wegen der Ermordung einer Jugendlichen vor fast 30 Jahren ist am Donnerstag ein Verurteilter in einem Gefängnis im US-Staat Florida hingerichtet worden.

Nach Angaben der Behörden starb der 58-Jährige nach Verabreichung einer Giftspritze gegen 18.10 Uhr (Ortszeit). Der Mann war wegen Vergewaltigung und Tötung einer 17-Jährigen verurteilt worden.

Aus Gerichtsunterlagen geht hervor, dass er das Opfer in den Kopf geschossen haben soll, als es nackt aus seiner Gewalt zu fliehen versuchte. Behördenangaben zufolge wurde später festgestellt, dass er drei weitere Mädchen und zwei Frauen getötet hatte.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare