Großfahndung nach Täter

Mord in Parkhaus: Polizei jagt diesen Verdächtigen

+
Nach der Ermordung eines 46-jährigen Mannes in einem Bremer Parkhaus fahndet die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem flüchtigen Verdächtigen.

Bremen - Nach der Ermordung eines 46-jährigen Mannes in einem Bremer Parkhaus fahndet die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem flüchtigen Verdächtigen.

Die Bilder zeigen einen etwa 20-jährigen Mann mit einer Umhängetasche, in der sich vermutlich die Tatwaffe befand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Motiv war zunächst weiter unklar.

Der 46-Jährige war am Samstagnachmittag in dem Parkhaus in der Innenstadt von mehreren Schüssen getroffen worden. Trotz sofortiger Reanimationsversuche verstarb das Opfer in einer Bremer Klinik.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare