Angriff auf Mohammed-Karikaturisten: Urteil 

+
Der dänische Karikaturist Kurt Westergaard

Kopenhagen - Wegen eines Angriffs auf den dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard ist ein Somalier am Freitag zu neun Jahren Haft verurteilt worden.

Die Richter in Aarhus hatten den 29-Jährigen zuvor am Donnerstag wegen Terrorismus schuldig gesprochen. Das Strafmaß folgte am Freitag. Der Mann, der seit 1996 in Dänemark lebt, hatte sich am 1. Januar 2010 mit einer Axt Zugang zu Westergaards Haus verschafft und dann das Werkzeug auf eintreffende Polizisten geworfen.

Er habe Westergaard nur erschrecken wollen, weil dieser in einer Karikatur den Propheten Mohammed verunglimpft habe, erklärte der Somalier vor Gericht. Westergaard wurde bei dem Angriff nicht verletzt. Westergaards Zeichnung gehört zu den zwölf Karikaturen Mohammeds, die die dänische Zeitung “Jyllands-Posten“ im September 2005 abgedruckt hatte und die vier Monate später weltweit Empörung unter den Muslimen auslösten.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare