Tragischer Fehler beim Überholen

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit seinem Vater

Sittensen - Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer ist in Niedersachsen mit dem Motorrad seines Vaters zusammengestoßen und tödlich verunglückt.

Der 58 Jahre alte Vater wollte auf einer Landstraße bei Sittensen eine Kolonne überholen, bemerkte dann aber ein blinkendes Auto und scherte wieder ein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Sohn, der seinem Vater beim Überholen folgen wollte, stieß beim Wiedereinscheren jedoch mit dessen Motorrad zusammen und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort prallte er in ein Auto. Der 24-Jährige starb noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare