Motorradpastorin bei Krad-Unfall getötet

Clausthal-Zellerfeld - Eine Motorradpastorin aus dem Kreis Cuxhaven ist bei einem Unfall mit ihrem Krad im Oberharz ums Leben gekommen.

Wie ein Polizeisprecher am Freitag berichtete, war die 49-Jährige am Donnerstag auf regennasser Fahrbahn in einer engen Kurve mit ihrem Motorrad ins Rutschen gekommen und dann unter einen entgegenkommenden Bus geraten. Die “Goslarsche Zeitung“ berichtete, die Pastorin habe zuvor in Braunlage der Verkehrswacht den Erlös eines Motorradgottesdienstes übergeben. Mit dem Geld sollten Leitplanken an einer für Motorradfahrer gefährlichen Strecke im Harz montiert werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare