Mutter betrunken - Kinderwagen überschlägt sich

Hannover - Einer betrunkenen Mutter ist in Hannover auf einer Rolltreppe der Kinderwagen mit ihrem zweijährigen Jungen aus der Hand gerutscht.

Obwohl sich der Kinderwagen mehrfach überschlug, blieb der Kleine unverletzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die 26-Jährige hatte den Wagen am Mittwochabend am oberen Ende der Rolltreppe zu einer U-Bahn-Station losgelassen. Nach dem Unfall ließ die Frau ihren Sohn zudem über den Bahnsteig laufen, so dass der Junge auf die Gleise zu fallen drohte.

Eine Reinigungskraft alarmierte die Polizei. Das Kind wurde in einer Klinik untersucht und kam in die Obhut des Jugendamtes. Ein Alkoholtest ergab bei der jungen Frau 1,96 Promille. Gegen sie wird wegen Verletzung der Fürsorgepflicht ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare