Mutter soll drei Kinder aus Fenster geworfen haben

+
Ein Radfahrer entdeckte die schwer verletzten Kinder auf dem Gehweg. Foto: Peter Steffen/Archiv- und Symbolbild

Krefeld (dpa) - Eine Mutter soll in Krefeld ihre drei Kinder aus einem Fenster im zweiten Stock geworfen haben. Die Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren erlitten lebensgefährliche Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung bestätigte.

Ein Radfahrer hatte die schwer verletzten Kinder in der Nacht auf dem Gehweg entdeckt, berichtete die Polizei.

Nach der Tat soll die Frau versucht haben, sich umzubringen. Sie stehe unter dringendem Verdacht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Krefeld. "Wir stehen noch ganz am Anfang." Die Frau sei alleine in der Wohnung gewesen und habe sich zu den Vorwürfen bislang nicht äußern wollen. Motivlage und Auslöser der Tat seien noch völlig unklar.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare