Drama hört nicht auf

Nach Autosturz: 18-jähriger Fahrer auch gestorben

+
Der Unfallort.

Berlin - Zwei Tage nach dem Sturz eines Autos in den Fluss Dahme in Berlin ist auch der 18-jährige Fahrer gestorben.

Das teilte die Polizei unter Berufung auf das behandelnde Krankenhaus mit. Schon in der Nacht zum Mittwoch war die 20 Jahre alte Beifahrerin gestorben, nachdem sie ebenfalls 40 Minuten im eisigen Wasser im Auto eingesperrt gewesen war. Taucher der Feuerwehr hatten die beiden aus dem gesunkenen Fahrzeug geholt. Zwei weitere junge Leute hatten sich knapp gerettet.

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare