Nasa schickt neuen Marsrover auf den Weg

+
Der Marsrover namens "Curiosity" soll auf dem roten Planeten nach Spuren organischen Lebens suchen.

Washington - Start geglückt: Die US-Raumfahrtagentur Nasa hat am Samstag eine neue Marssonde auf den Weg zum Roten Planeten geschickt.

Das sogenannte Mars Science Laboratory ist die größte und technisch raffinierteste Sonde, die bisher für die Landung auf einem Planeten entwickelt wurde. Kernstück ist der etwa autogroße Marsrover “Curiosity“ (Neugier). Er soll im August 2012 auf dem Marsboden ausgesetzt werden und dort knapp zwei Jahre nach Spuren von organischen Materialien suchen, den Grundzutaten für Leben. Dazu hat er zehn ausgeklügelte Instrumente an Bord, darunter ein Lasergerät, ein Röntgen-Spektrometer und eine Videokamera. “Curiosity“ wurde mit einer Atlas-Rakete von Cape Canaveral (Florida) aus in den Weltraum befördert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare