Nato tötet Al-Kaida-Funktionär

Kabul - Die Nato hat nach eigenen Angaben in Afghanistan einen Funktionär des Terrornetzwerks Al Kaida getötet. Er ist bei einem Luftangriff ums Leben gekommen.

Der Al-Kaida-Gruppenführer und Taliban-Kommandeur Abu Bakir sowie ein weiterer mutmaßlicher Extremist seien am Sonntag bei einem Luftangriff in der Provinz Kundus ums Leben gekommen, teilte die Nato am Montag mit. Sie waren den Angaben zufolge nach einem Feuergefecht mit der Polizei in einem Pickup auf der Flucht. Es habe Hinweise darauf gegeben, dass Abu Bakir in seinem Haus vier potenzielle Selbstmordattentäter beherbergte.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare