Gleicher Tatverdächtiger

Neue Ermittlungen im Fall der kleinen Jenisa

+

Hannover - Nach dem Tod des fünfjährigen Dano aus Herford ermittelt die Staatsanwaltschaft Hannover gegen den geständigen Tatverdächtigen auch wieder im Fall der vor sieben Jahren verschwundenen Jenisa.

Nach eingehender Prüfung habe man sich entschlossen, die Ermittlungen gegen den 43-Jährigen wieder aufzunehmen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Nach dem Verschwinden der Achtjährigen hatte der Mann bereits in Untersuchungshaft gesessen. Jenisa wurde bis heute nicht gefunden. Indizien deuteten damals auf den 43-Jährigen als Täter, er bestritt eine Tatbeteiligung. Zunächst hatte die „Neue Westfälische“ über den Neustart der Ermittlungen berichtet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare