Auf Nordseeinsel Norderney

300 Schwimmer - Rekord beim Neujahrsbaden

+
Auf der Nordseeinsel Norderney (Niedersachsen) wagen sich am Neujahrstag 01.01.2014 über 300 mutige Schwimmer in das fünf Grad kalte Wasser der Nordsee.

Norderney - Beim traditionellen Neujahrsschwimmen auf der Nordseeinsel Norderney haben die Teilnehmer 2014 einen Rekord aufgestellt: 300 Schwimmer wagten sich in das fünf Grad kalte Wasser.

Zum Jahresbeginn haben sich auf der niedersächsischen Nordseeinsel Norderney über 300 mutige Schwimmer in das fünf Grad kalte Wasser der Nordsee gewagt. Über 3000 Zuschauer verfolgten das Neujahrsschwimmen - das Spektakel hat an vielen Orten an der Küste seit Jahrzehnten Tradition. „In diesem Jahr dürften wir einen neuen Teilnehmerrekord gehabt haben“, sagte Jörg Kampfer von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft auf Norderney. Auch auf Borkum und in Butjadingen wollten sich am Neujahrstag Schwimmer zum Anbaden für 2014 in die Nordsee wagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare