Notlandung am Stuttgarter Flughafen

Stuttgart - Am Freitag musste ein niederländisches Flugzeug notlanden, weil sich in der Bordküche Rauch entwickelte. 183 Passagiere waren auf dem Weg nach Ägypten als ihre Maschien notlandete.

Ein Flugzeug mit 183 Passagieren musste am Freitagmittag in Stuttgart notlanden. Am Flughafen wurde Großalarm ausgelöst. In der Bordküche der Boeing 737-800 habe sich Rauch entwickelt, teilte die Esslinger Polizei mit.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Deshalb habe sich der Pilot zur Notlandung entschlossen. Bei dem Manöver wurde niemand verletzt. Der Flieger der niederländischen Gesellschaft Arkefly war auf dem Weg von Amsterdam nach Hurghada in Ägypten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare