Kurioser Gerichtsstreit

Nutella klagt gegen Schokocreme für Kiffer

+
Ferrero will, seine Marke Nutella schützen.

Sacramento - Ein US-Unternehmen verkauft einen besonderen Brotaufstrich: Der Name "Nugtella" erinnert verdächtig an die Marke Nutella. Doch in der Haselnusscreme ist Marihuana.

Schokolade macht süchtig - im US-Staat Kalifornien trifft diese Redewendung auf jeden Fall zu. Denn das Unternehmen Organicare vertreibt dort einen Schokoladen-Brotaufstrich, der zur Droge wird. In jedem Glas "Nugtella" ist nämlich Marihuana enthalten. "Nug" ist ein Slangbegriff für qualitativ hochwertiges Gras. Menschen mit medizinischem Gutachten können für 25 Dollar, umgerechnet rund 19 Euro, ein Glas der süßen Verführung erwerben.

Die Verpackung und auch der Name des Produkts erinnern stark an die Marke Nutella des Süßwarenhersteller Ferrero. Um eine Verwechslung auszuschließen geht Ferrero nun gerichtlich gegen das US-Unternehmen vor: „Ferrero wird alle notwendigen Schritte einleiten, um seine Rechte zu schützen ", sagte eine Konzernsprecherin gegenüber der "Wirtschaftswoche".

Rekordverdächtiger Schokozug in Brüsseler Bahnhof

Rekordverdächtiger Schokozug in Brüsseler Bahnhof

mb

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare