Oberster US-Richter mit Machete bedroht

Washington - Ausgerechnet einer der höchsten Richter der USA ist überfallen und ausgeraubt worden, wie die “Washington Post“ am Montag berichtete.

Demnach hielt sich Stephen Breyer, der dem neunköpfigen Obersten Gerichtshof der USA angehört, zusammen mit seiner Frau in seinem Ferienhaus auf der Karibikinsel Nevis auf, als ein maskierter Unbekannter eindrang, ihn mit einer Machete bedrohte und sich dann mit 1000 Dollar aus dem Staub machte. Die Eheleute seien bei dem Vorfall in der vergangenen Woche mit dem Schrecken davongekommen, meldete das Blatt unter Berufung auf eine Gerichtssprecherin weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare