Öltanker rammt Mosel-Brücke und verliert Auto

+
Ein Tankschiff hatte an der Brücke in Schweich (Kreis Trier-Saarburg) am Morgen einen Brückenbogen gerammt. Bei der Kollision war ein auf dem Schiff abgestellter Pkw in der Mosel gelandet.

Schweich/Mainz - Ein Öltanker aus Belgien hat auf der Mosel eine Brücke gerammt. Bei dem Unfall ist ein Auto vom Schiffsdeck in den Fluss gerutscht.

Dabei sei der Steuerstand abgerissen und ein Auto auf Deck in die Mosel gefallen, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei in Trier am Dienstag. Bei dem Unglück in Schweich bei Trier wurde wurde verletzt, es lief auch kein Öl aus. Die Mosel wurde zwischen Schweich und der Brücke über die A1 für den Schiffsverkehr gesperrt, um das Auto zu bergen.

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

Die Aktion gestaltete sich nach Polizeiangaben allerdings schwierig, weil der Fluss nach dem Regen der vergangenen Tage deutlich mehr Wasser als sonst führt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare