Zwischenfall bei Austrian Airlines

Flugzeug verliert Rad bei Landung in Wien

Wien - Schrecksekunde für Passagiere: Ein österreichisches Passagierflugzeug mit 80 Menschen an Bord hat bei der Landung in Wien am Montag ein Rad verloren.

Nach Angaben der Fluggesellschaft Austrian Airlines verlor das aus Florenz kommende Flugzeug vom Typ Bombardier eines der beiden Räder an der rechten Seite. Bei dem Zwischenfall sei aber niemand verletzt worden. Die Landebahn wurde gesperrt, bis die Maschine abgeschleppt worden war, einige Landungen wurden in der Zeit umgeleitet.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare