Gebäude unbewohnbar

Brand in Mehrfamilienhaus - fünf Verletzte

Offenburg - Ein Feuer auf einem Balkon eines Mehrfamilienhaus in Offenburg hat das Gebäude unbewohnbar gemacht. Fünf Menschen wurden bei dem Brand verletzt.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Offenburg in Baden-Württemberg sind in der Silvesternacht nach Behördenangaben fünf Menschen durch Rauchgas leicht verletzt worden. Die Feuerwehr brachte insgesamt 17 Hausbewohner - darunter 2 Kinder - in Sicherheit. Das Feuer habe das Gebäude unbewohnbar gemacht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Einige Bewohner, die nicht bei Verwandten unterkamen, seien von der Stadt mit einer Unterkunft versorgt worden. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache auf einem Balkon ausgebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare