Rundgang auf Münchner Wiesn

Das größte Volksfest der Welt: Bilder vom Oktoberfest

+
Beim Trachten- und Schützenumzug stehen einige "Trachtler" mit Blasmusik vor dem Riesenrad.

München - In München läuft das größte Volksfest der Welt auf Hochtouren. Zwar lockt das diesjährige Oktoberfest bislang weniger Besucher an als sonst, trotzdem herrscht beste Stimmung.

Seit über einer Woche strömen wieder Millionen Besucher auf das Oktoberfest in München. Die Bilanz im Jahr 2015 ist für das Oktoberfest aber bislang durchwachsen: Das Wetter ist zu kühl, beim Essen sind die Gäste zurückhaltend, nur der Bierkonsum passt, melden die Wiesn-Wirte.

An manchen Tagen allerdings schienen Beobachtern zufolge die Straßen auf der Theresienwiese so leer wie selten. Es sei „nichts los“, sagen viele. Die Wiesnwache der Polizei auf dem Oktoberfest verzeichnet mit 100 Einsätzen täglich geringfügig weniger als sonst. „Das ist etwas ruhiger als in den Vorjahren“, sagte eine Sprecherin.

Immerhin: In den Zelten ist die Stimmung hervorragend. Auch die Befürchtungen, dass Oktoberfest-Besucher Streit mit Flüchtlingen suchen, sind unbegründet. Hier sehen Sie die schönsten Bilder der ersten Oktoberfest-Woche:

Die schönsten Bilder vom Oktoberfest

Alle aktuellen Informationen und Geschehnisse vom Oktoberfest gibt es im tz.de-Ticker.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare