Oman: Piraten geben deutschen Frachter frei

Leer - Der vor 70 Tagen vor der Küste des Oman gekaperte deutsche Frachter “Susan K“ ist wieder frei. Das Schiff war vor zwei Monaten vor der omanischen Küste gekapert und entführt worden.

Den zehn Seeleuten an Bord gehe es den Umständen entsprechend gut, sagte eine Sprecherin der Reederei Nimmrich & Prahm am Freitag im ostfriesischen Leer. Meldungen, wonach ein hohes Lösegeld geflossen sein soll, wollte sie nicht kommentieren.

Die Piraten haben das Schiff den Angaben zufolge am Donnerstagabend freigegeben. Die “Susan K“ sollte zunächst einen sicheren Hafen anlaufen.

Der unter der Flagge von Antigua und Barbuda fahrende Frachter war am 7. April rund 35 Seemeilen vor der omanischen Küste entführt worden. Vier Besatzungsmitglieder stammen aus der Ukraine und sechs von den Philippinen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare