Ostwestfale sackt 11,2 Lotto-Millionen ein

Münster - Ein eingefleischter Tipper aus Ostwestfalen hat am Mittwoch den Lotto-Jackpot geknackt und ist nun um 11,2 Millionen Euro reicher.

Der Glückspilz aus dem Kreis Gütersloh nehme als Abonnent regelmäßig an der Mittwochsziehung von „6 aus 49“ teil, berichtete Westlotto am Donnerstag in Münster. Pro Woche gebe er so fast zehn Euro für seine Tipps aus.

Acht Mal hat die Westdeutsche Lotterie damit in diesem Jahr Gewinne von mehr als zehn Millionen Euro ausgeschüttet - vier Mal kamen die Tipper mit dem glücklichen Händchen aus Nordrhein-Westfalen. Auch im Spiel 77 gab es am Mittwoch einen Großgewinn: Ein Düsseldorfer sahnte fast zwei Millionen Euro ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare