Oxford: Jetzt rudern auch Frauen

London - Frauen dürfen fortan gleichgestellt mit ihren männlichen Sportskollegen am alljährlichen Wettrudern zwischen den Universitäten Oxford und Cambridge teilnehmen.

Der Wettkampf der Männer findet seit 1829 auf einer sieben Kilometer langen Strecke auf der Themse statt. Die Frauen rudern seit 35 Jahren an anderer Stelle auf der Themse und die Strecke betrug bisher nur zwei Kilometer. Ab 2015 rudern die Frauen am selben Tag, auf dem selben Abschnitt, auf gleicher Länge wie die Männer. Das Sportspektakel lockt jedes Jahr Scharen Schaulustiger an und wird in 200 Länder übertragen. Das Rennen findet dieses Jahr am 7. April statt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare