Schuldspruch: Pädophiler missbrauchte 67 Kinder

Amsterdam - Ein Niederländer wurde schuldig gesprochen, 67 Kinder in einer Amsterdamer Vorschule sexuell misshandelt zu haben. Er wurde zu 18 Jahren Haft verurteilt.

Ein Gericht in den Niederlanden hat einen Kinderschänder zu 18 Jahren Haft und unbegrenzter Behandlung in einer psychiatrischen Einrichtung verurteilt.

Robert M. wurde schuldig gesprochen, 67 Kinder in Amsterdamer Vorschulen sexuell misshandelt und Videos und Aufnahmen der Taten im Internet verbreitet zu haben. Bei den meisten Opfern handelte es sich um Kleinkinder, einige von ihnen waren erst wenige Wochen alte Säuglinge.

Der Fall löste nach seiner Aufdeckung im Dezember 2010 in den Niederlanden Entsetzen aus. M. wurde nach einem Hinweis von US-Ermittlern gefasst. Der Vorsitzende Richter erklärte, M.s Reuebekundungen seien nicht glaubwürdig, für die Urteilsfindung wurden sie nicht berücksichtigt. M. hatte mehr als 67 Missbrauchsfälle gestanden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbol-Bild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion