Panne am Ground Zero: Flagge verheddert sich

+
Ein Mann entwirrt die US-Flagge am Ground Zero

New York - Vor der Gedenkfeier zum zehnten Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center ist es zu einer kleinen Panne gekommen.

Die gut zwölf Stockwerke hohe Nationalflagge, die am neuen Hochhaus “1WTC“ weht, hatte sich über Nacht in einem Baugerüst verfangen. Arbeiter befreiten das Sternenbanner gute zwei Stunden vor Beginn der Zeremonie und damit gerade rechtzeitig, bevor die ersten Familienangehörigen der Opfer eintrafen.

11. September: Gedenkfeier an die Opfer

Gedenken an die Opfer des 11. September

Am Ground Zero, dem Ort der Anschläge auf die Zwillingstürme, liefen die Vorbereitungen am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) auf Hochtouren. Das Gebiet in Downtown Manhattan war hermetisch abgeriegelt, Polizisten standen an jeder Straßenecke. Eingelassen wurde nur, wer geladen war, darunter auch die Familien vieler der fast 3000 Opfer der Anschläge vom 11. September 2001.

An den Eingängen zum Gelände herrschten Kontrollen wie am Flughafen. Taschen wurden durchsucht, Bombenspürhunde beschnüffelten Gepäckstücke, Metalldetektoren waren aufgebaut. Über dem Areal kreisten Hubschrauber. An der Trauerfeier in New York wird auch Präsident Barack Obama teilnehmen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare