Passagiere nach Marokko saßen in Berlin fest

Berlin - Eineinhalb Tage saßen Passagiere der marokkanischen Fluggesellschaft Royal Air Maroc in Berlin fest. Ihr Flugzeug konnte am Montagmorgen wegen technischer Schwierigkeiten nicht starten.

Das bestätigte ein Flughafensprecher. Die Passagiere hätten zunächst einen neuen Termin am Dienstagmorgen genannt bekommen. Doch die Maschine hob tagsüber erneut nicht ab. Die Fluggäste saßen auf dem Flughafen fest und wurden mit Gutscheinen für Getränke und Essen versorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare