Passagierjet rutscht über Landebahn hinaus

London - Ein mit 189 Passagieren besetzter Jet ist am Donnerstagabend bei der Landung in Newcastle im Nordosten Englands über die Piste hinausgerutscht. Schuld waren Eis und Schnee.

Besatzung und Passagiere kamen mit dem Schrecken davon, berichteten die britischen Medien. Die Boeing 737 hatte zunächst mehrere Warteschleifen über dem Flughafen gedreht, bis die verschneite Landebahn gesäubert war. Dennoch blieb die Piste glatt, so dass die Maschine über das Ende der Bahn hinausrutschte und mit dem Bugfahrwerk im Gras zum Stehen kam.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare