Arzt kassiert wegen "Rendevous" 500 Peitschenhiebe

Riad - Ein Urologe ist dabei erwischt worden, wie er sich allein mit einer Frau in einem Zimmer aufhielt. Jetzt wird er mit 500 Peitschenhieben bestraft. Doch das ist noch nicht alles.

Allein mit einer Frau in einem Zimmer - dafür ist ein ägyptischer Arzt in Saudi-Arabien zu 500 Peitschenhieben und fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Urologe war im vergangenen Jahr in der Ortschaft Al-Aflak, 300 Kilometer südwestlich von Riad, von der gefürchteten Religionspolizei allein mit der Frau angetroffen und umgehend festgenommen worden. Wann der Arzt ausgepeitscht werden soll, war zunächst nicht bekannt.

Das Urteil vom Montag ist rechtskräftig, berichtete die Zeitung “Sabq“ am Dienstag. In Saudi-Arabien ist eine besonders puritanische Auslegung des Islams Staatsreligion und Grundlage des Rechtswesens. So ist es nicht gestattet, dass sich ein Mann und eine Frau im selben Raum aufhalten, wenn sie nicht verheiratet oder blutsverwandt sind. Für die Durchsetzung dieser drakonischen Gesetze sorgt die Religionspolizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare