PETA: Jetzt auch Pornos für den Tierschutz

+
Die für Aktionen mit viel nackter Haut bekannte Tierschutzorganisation PETA will künftig auch mit einer pornografischen Internet-Seite für ihre Sache werben.

Norfolk - Die für Aktionen mit viel nackter Haut bekannte Tierschutzorganisation PETA will künftig auch mit einer Porno-Seite im Internet für ihre Sache werben.

Wie PETA-Sprecherin Lindsay Rajt am Dienstag mitteilte, ist dafür bereits die Registrierung der Domain peta.xxx beantragt worden. Als Inhalte seien vor allem Fotos und Videos vorgesehen. Zur Begründung für das ungewöhnliche Projekt erklärte Rajt, die Internet-Seite werde es der Organisation ermöglichen, ein breiteres Publikum zu erreichen. Mit einer Zulassung für die Seite durch die US-Behörden sei frühestens im November zu rechnen.

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare