Picasso-Zeichnung aus Kunstgalerie gestohlen

+
Pablo Picasso.

San Francisco - In einer Kunstgalerie in San Francisco hat ein Mann eine Bleistiftzeichnung von Pablo Picasso von der Wand gerissen und ist in einem Taxi geflüchtet.

Die Polizei erklärte am Dienstag, die Zeichnung mit dem Titel “Tete de Femme“ stamme aus dem Jahr 1965 und sei mehrere hunderttausend Dollar wert. Polizeisprecher Albie Esparza sagte der Zeitung “San Francisco Chronicle“, die Ermittler hofften darauf, dass die Zeichnung erkannt werde, sollte der Dieb versuchen, sie zu verkaufen.

In der Weinstein Gallery in der Nähe des Union Square werden außerdem Werke von Marc Chagall, Salvador Dali und Joan Miro gezeigt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare