Schwerer Unfall im US-Staat Michigan

Pickup-Truck rast in Radfahrer-Gruppe - Fünf Tote

Kalamazoo - Bei einem schweren Unfall in den USA sind mindestens fünf Menschen gestorben. Ein Kleinlaster hatte eine Gruppe Radfahrer erfasst.

Im US-Bundesstaat Michigan hat ein Pickup-Truck eine Gruppe von Radfahrern erfasst und mindestens fünf von ihnen getötet. Nach Angaben lokaler Medien war die insgesamt neunköpfige Gruppe, darunter auch Kinder, in der Stadt Kalamazoo am Rand einer Straße unterwegs, als der blaue Kleinlaster sie anfuhr. Von den vier Verletzten sei einer in kritischem Zustand.

Unter den Toten seien keine Kinder, berichteten lokale Medien. Der Unfall geschah laut Sheriff Paul Matyas am frühen Dienstagabend (Ortszeit).

Berichten zufolge sei der Fahrer, der zuvor schon durch eigenartige Fahrweise aufgefallen sei, zunächst zu Fuß geflohen. Der 50-Jährige sei aber kurz danach festgenommen worden, sagte Staatsanwalt Jeff Getting vor Medien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare