Beinahe-Katastrophe

Pinkel-Pärchen verursacht Zug-Vollbremsung

Teltow/Berlin - Ihr dringendes Bedürfnis hätte sie fast das Leben gekostet:  Ein junges Paar ist in Brandenburg beim Toilettengang auf Bahngleisen mit dem Schrecken davongekommen.

Der Lokführer einer S-Bahn am Bahnhof Teltow entdeckte einen 16-Jährigen noch rechtzeitig und bremste, wie die Bundespolizei am Montag in Berlin mitteilte. Kurz vor dem jungen Mann kam die S-Bahn am Sonntagmorgen zum Stehen. Der Jugendliche sei seiner gleichaltrigen Freundin hinterhergeklettert, die sich auf einer Böschung erleichtern wollte. Gegen die beiden wurden Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare