70.000-Euro-Spielzeug

Platin-Lok findet keinen Abnehmer

+
Die Lok ist aus Platin

Göppingen - 70 000 Euro waren dann wohl doch zu viel: Für die seltene Modell-Elektrolokomotive „Krokodil“ aus rund 475 Gramm Platin wollte keiner der Bieter bei einer Auktion den Mindestpreis zahlen.

Allein das Edelmetall hat nach Angaben des Auktionators Roland Gaugele am Samstag in Göppingen heute einen Wert von 20 000 Euro. Außerdem funkelt die 23 Zentimeter lange Modell-Lok aus der Millenniumsedition 2000 mit geschliffenen Rubinen als Rangierlichter. Der traditionsreiche Modellbahnhersteller Märklin hatte das Platin-„Krokodil“ in einer limitierten Auflage von wenigen Dutzend Exemplaren als kostbares Sammlerstück produziert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare