Polen verbietet Rauchen in der Öffentlichkeit

Warschau - In Polen ist ein Rauchverbot für öffentliche Plätze und Einrichtungen in Kraft getreten. Das Gesetz verbietet ab Montag das Rauchen unter anderem in Stadien und Restaurants.

Wer sich nicht daran hält, muss mit einer Geldstrafe von 500 Zloty (125 Euro) rechnen. Ein absolutes Verbot gilt in Schulen, Museen, Theatern, Flughäfen, Bahnhöfen, Stadien, Krankenhäusern und auf Spielplätzen. In Restaurants und Bars, die nur einen Raum haben, ist das Rauchen auch untersagt. Nur in gesonderten Räumen bleibt das Rauchen auch weiterhin erlaubt, solange für ausreichend Belüftung gesorgt ist.

Rauchverbote in den Bundesländern

Rauchverbote in den Bundesländern

Polen schließt sich mit dem Verbot vielen anderen europäischen Ländern an. In der vergangenen Woche erst war ein ähnliches Rauchverbot in Serbien in Kraft getreten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare