Mit Streifenwagen und Hubschrauber

Polizei jagt ausgebüxtes Kalb auf Autobahn

Ettlingen - Die Polizei hat in Baden-Württemberg ein entlaufenes Kalb auf der Autobahn gejagt. Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber verfolgten sie das Tier - vergeblich. 

Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber hat die Polizei in Ettlingen (Baden-Württemberg) ein freilaufendes Kalb verfolgt. Autofahrern war das Tier am Sonntagabend auf der Bundesstraße 3 begegnet, nachdem es von einer Weide ausgebrochen war. Polizeibeamte verfolgten das Tier bis zur Autobahn 5, wo das Kalb auf dem Standstreifen lief. Die Autobahn musste daher in Richtung Basel für kurze Zeit gesperrt werden.

Da der Versuch das Tier wieder einzufangen auch nach mehreren Stunden erfolglos blieb, erschoss ein Jäger das Kalb, wie die Polizei in Karlsruhe mitteilte. 

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare