Bandidos-Feier in Mülheim

Polizei kontrolliert 1000 Rocker

Mülheim - Mehr als 1000 Rocker hat die Polizei in Mülheim an der Ruhr kontrolliert. Dabei wurden Messer, Schlagstöcke und Totschläger sichergestellt.

Sie waren am Samstag zu einer Feier zum 14-jährigen Bestehen des Motorradclubs Bandidos in eine Diskothek gekommen, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. „Insgesamt stellten die Beamten dabei 40 Gegenstände sicher, darunter verschiedene Messer, Werkzeuge, Schlagstöcke, Totschläger, Gaspistolen und Baseballschläger.“ Wie die Polizei weiter erklärte, behinderten die großangelegten Kontrollen zwar den Verkehr. Ansonsten habe es aber keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare