Zweimal hintereinander erwischt

Polizei lässt Drogen-Fahrer Autoschlüssel

Salzgitter - Diesem Verkehrssünder hätten sie lieber gleich den Autoschlüssel abnehmen sollen: Gleich zweimal hintereinander haben Polizisten in Salzgitter einen berauschten Autofahrer ohne Führerschein erwischt.

Wie die Polizei mitteilte, stellten Beamte in der Nacht zum Sonntag bei einer Routinekontrolle fest, dass der 35-Jährige Drogen genommen und keinen Führerschein hatte und stellten Strafanzeige gegen den Mann. Sie untersagten im die Weiterfahrt, nahmen ihm jedoch nicht den Autoschlüssel ab.

Zwei Stunden später sah die Streife das auffällige Auto des Mannes erneut - er war damit immer noch unterwegs. Die Polizisten stoppten den Berauschten und stellten eine weitere Anzeige aus. Der Mann blieb auf freiem Fuß, weil keine Haftgründe vorlagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare