Ungewöhnlicher Einsatz

Polizei muss Familie vor aggressiver Katze retten

Portland - Eine aggressive Hauskatze hat im US-Bundesstaat Oregon einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Familie in Portland verschanzte sich in ihrem Schlafzimmer vor dem wütenden Tier und wählte den Notruf

Das berichtetre die „Washington Post“ am Dienstag.

Zunächst hatte die rund zehn Kilogramm schwere Katze dem sieben Monate alten Jungen des Paares das Gesicht zerkratzt. Dann trat der Familienvater dem Tier in den Hintern, was „Lux“ - so der Name der Katze - umso mehr in Rage versetzte, wie die Zeitung berichtete. Die Katze habe bedrohlich schreiend vor dem Schlafzimmer Position bezogen. Sogar der Familienhund habe verängstigt den Rückzug angetreten.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Den zu Hilfe gerufenen Einsatzkräften gelang es schließlich, die Katze einzufangen und in eine Transportbox zu sperren. „Lux“ habe eine gewalttätige Vergangenheit, zitierte die Zeitung „The Oregonian“ den Besitzer: Die Familie wolle nun beraten, was mit ihr geschehen soll.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare