Sechs mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer festgenommen

Sanaa  - Die Jemenitische Polizei hat sechs verdächtige Al-Kaida Terroristen gefasst. Laut eines Sicherheitsbeamten ist der Kopf einer aktiven Kämpfergruppe unter den Festgenommenen.

Die Polizei im Jemen hat sechs mutmaßliche Kämpfer der Terrororganisation Al-Kaida festgenommen. Die Verdächtigen sollen Anschläge auf ranghohe Regierungsvertreter sowie ausländische Botschaften geplant haben, berichtete die amtliche jemenitische Nachrichtenagentur SABA am Dienstag.

Unter den Festgenommenen befindet sich nach Angaben eines Sicherheitsbeamten auch der Kopf einer in der östlichen Provinz Al-Dschawf aktiven Gruppe. Laut dem Bericht beschlagnahmte die Polizei zudem Sprengstoff, der bei den Anschlägen eingesetzt werden sollte.

dapd

Rubriklistenbild: © Symbolbild (dpa)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare