Nummernschilder sichergestellt

Nach Verfolgungsjagd: Polizei findet Kennzeichen

+
Auch ein Reservekanister konnte sicher gestellt werden.

Düsseldorf - Bei der spektakulären Verfolgungsjagd mit 24 Streifenwagen und einem Hubschrauber im Rheinland sind die hochmotorisierten Raser nicht spurlos verschwunden.

Die gestohlenen Kennzeichen des Wagens und ein Kanister konnten sichergestellt werden, berichtete ein Polizeisprecher am Montag in Düsseldorf.

An dem Wagen waren im August in Bad Ems gestohlene Kennzeichen (EMS-) montiert, die von den Tätern auf der Flucht weggeworfen wurden. Die Gegenstände würden nun auf DNA und Fingerabdrücke untersucht. Eine heiße Spur habe sich dabei aber noch nicht ergeben.

Zwei Stunden lang hatte die Polizei in der Nacht zum Freitag über sieben Autobahnen hinweg versucht, den schwarzen Wagen zu stoppen. In den Niederlanden hatte sich die Spur des Autos schließlich verloren. Die Polizei geht davon aus, es mit einem gut 400 PS starken und 250 Stundenkilometer schnellen Auto zu tun gehabt zu haben.

Mehrere teils maskierte Männer saßen in dem Auto. Unklar ist, warum sie die Flucht vor der Polizei ergriffen. Ihr plötzliches Davonrasen im Düsseldorf könne bislang mit keiner Straftat in Verbindung gebracht werden. Die Insassen fanden während der wilden Fahrt sogar noch Zeit nachzutanken. Die Polizei geht nach Fotos von Radarfallen davon aus, dass es sich um einen Audi RS4 oder RS6 handelte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare