Foto-Fahndung

Hier lacht der turnende U-Bahn-Randalierer noch

+
Scherbenreiche Turnübungen in einem videoüberwachten Waggon? Nicht so schlau.

Berlin - Er turnte wild an den Haltestangen herum und trat eine Scheibe seines Waggons heraus. Was ein Berliner U-Bahn-Randalierer nicht ahnte: Der Zug war videoüberwacht. 

Die Polizei sucht mit Fotos nach einem zwischen 16 und 20 Jahre alten Täter, der im vergangenen Sommer die Scheibe einer Berliner U-Bahn herausgetreten hat. Videoaufzeichnungen der BVG (Berliner Verkehrsbetriebe) ergaben, dass der junge Mann am 14. Juli 2015 gegen 12.00 Uhr mittags in einem Zug der Linie U3 in Begleitung von vier anderen jungen Männern oder Jugendlichen und einer jungen Frau unterwegs war.

Fotos des Tatverdächtigen

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare