Frankreich in Alarmbereitschaft

Polizei verhindert wohl Anschlag: Afghane festgenommen

+
Ein Land im Ausnahmezustand: Die französische Polizei sucht intensiv nach Terrorverdächtigen.

Paris - Die Kriminalpolizei ermittelt gegen einen afghanischen Flüchtling. Dieser soll ein Attentat in der französischen Hauptstadt vorbereitet haben - und befindet sich nun in Gewahrsam. 

Ein afghanischer Staatsbürger ist in Paris unter Anschlagsverdacht festgenommen worden. Die Polizeipräfektur bestätigte am Freitag, dass er sich in Gewahrsam befinde. Der Mann wurde seit Tagen gesucht. Er wird verdächtigt, ein Attentat in der französischen Hauptstadt vorbereitet zu haben. 

In dem Fall ermittelt die Anti-Terroreinheit der Kriminalpolizei. Nach Angaben aus Polizeikreisen handelt es sich bei dem Mann um einen afghanischen Flüchtling. Er habe im November 2015 einen Asylantrag in Frankreich gestellt, hieß es. 

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare